Turnier
Platz
Name
Nation
To Par
Preisgeld
1
Henrik Stenson
SWE
-25
EUR 985,476
2
Ian Poulter
ENG
-19
EUR 657,009
3
Victor Dubuisson
FRA
-17
EUR 384,345
4
Joost Luiten
NED
-16
EUR 295,650
T5
Luke Donald
ENG
-15
EUR 200,106
T5
Rory McIlroy
NIR
-15
EUR 200,106
T5
Lee Westwood
ENG
-15
EUR 200,106
T8
Jamie Donaldson
WAL
-14
EUR 153,738
T8
Miguel Angel Jimenez
ESP
-14
EUR 153,738
Letzte Aktualisierung: 17:50:49
FAZIT 
 
Soviel für heute von den Masters in Augusta, eine angenehme Nacht noch und bis morgen!
FAZIT 
 
Zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar ist, ob Rory McIlroy morgen weitermachen darf. Der Vorfall auf der 18. Bahn wird noch verhandelt. Die Frage ist, ob McIlroy bei seinem Tritt nach dem Sand im Bunker tatsächlich die Sandfläche berührte und so den Untergrund austestete. Sollte die Jury diesen Vorfall in diese Richtung interpretieren, wäre McIlroy morgen nicht mehr dabei. Tatsächlich wirkte es jedoch nicht so, ob eine Berührung stattgefunden hätte. Spätestens morgen Nachmittag werden wir mehr wissen.
FAZIT 
 
Die beste Tagesleistung zeigte Anthony Kim, der mit 11 Birdies in einer Runde einen neuen Masters-Rekord aufstellte. Er spielte heute, so wie Campbell am ersten Tag, eine 65er-Runde.
FAZIT 
 
Martin Kaymer und Bernhard Langer haben den Cut nicht überstanden. Für sie sind die Masters 2009 in Augusta bereits vorüber.
FAZIT 
 
Damit endet die zweite Runde. Chad Campbell steht weiter an der Spitze, doch nicht mehr alleine, Kenny Perry leistet ihm Gesellschaft. Nur einen Schlag dahinter liegt der Argentinier Cabrera in Lauerstellung.
Garcia 
 
Garcia beim Putten, drei Meter bis zu einem weiteren Birdie. Und diesmal macht er das sehr souverän. Drei Birdies auf den letzten vier Löchern, mit dem letzten Schlag verbessert er sich auf T6.
Loch 18 
 
Als letztes Trio gehen nun Stuart Appleby, Oliver Wilson und Sergio Garcia die 18 an.
Furyk 
 
Jim Furyk mit einem starken Putt, aber der Ball bleibt unmittelbar neben dem Loch liegen. So wird es nur ein Par, Flightpartner Mickelson holt sich hier noch ein Birdie aus ähnlicher Position, auch er jetzt unter den Top-Zehn. Villegas kann nicht kontern, auch für ihn wird es nur ein Par.
Loch 18 
 
Phil Mickelson, Camilo Villegas und Jim Furyk kommen nun auf dem Green an der 18 an. Nach ihnen kommen nur noch drei Spieler
Garcia 
 
Zusammen mit Stenson ist Garcia damit der beste Europäer im Wettbewerb. Auf der 17 gelingt ihm ein guter Annäherungsschlag an das Loch, ein 2-Meter-Putt und er hat sein drittes Birdie in Folge. Das gelingt jedoch nicht, kurz vor dem Loch dreht der Ball ab. Ein sicheres Par.
Garcia 
 
Sehr schöner Putt von Sergio Garcia, der mit dem Annäherungsschlag die Fahne erwischte, so dass der Ball deutlich vom Loch wegsprang. In weitem Bogen rollt der Ball auf das Loch zu und fällt: Zweites Birdie in Folge auf der 16. Auch der Spanier jetzt in der Top-Ten.
Furyk 
 
Der Amerikaner verliert einen Schlag auf der 16, steht nun bei +2 für heute, teilt sich nun Platz 6 mit Kim, Sabbatini und Katayama.
Clubhaus 
 
Die letzten neun Spieler bewegen sich langsam auf das Clubhaus zu. Aus der Top-Ten sind nur noch Padraig Harrington und Jim Furyk unterwegs.
Cabrera 
 
Angel Cabrera kann auf der 18 noch einmal einen Schlag gutmachen und arbeitet sich bis auf einen Schlag an das Führungsduo heran. Genau wie gestern spielt er eine 68er-Runde.
Stenson 
 
Henrik Stenson spielt eine gute zweite Halbrunde mit drei Birdies und einem Eagle, schließt mit einem Birdie auf der 18 ab und kommt so auch noch unter die ersten Zehn.
McIlroy 
 
Unklar ist noch, ob Rory McIlroy eventuell disqualifiziert wird. In einem Bunker auf der 18 trat er den Sand, was als Prüfung der Oberfläche ausgelegt werden kann. Eigentlich hätte das einen Strafschlag gegen müssen, er wurde aber zunächst nicht bestraft und hat nun möglicherweise eine Scorekarte mit falschem Ergebnis signiert.
Langer 
 
Sieben Schläge hat Langer am Ende auf der zweiten Halbrunde verloren. Er verabschiedet sich mit einer 80er-Runde. +8 gesamt und T73 steht für ihn auf dem Scoreboard.
Clubhaus 
 
Bis auf 17 Akteure sind inzwischen alle im Clubhaus angekommen.
Rose 
 
Justin Rose mit einem Monsterputt auf der 17, gute 10 Meter waren das. Sein zweites Birdie in Folge und T25 bei 3 unter Par für heute.
Harrington 
 
Tatsächlich, es gibt einen Strafschlag. Dafür darf er aber auch den Ball an die Stelle zurücklegen, von wo ihn der Wind verwehte.Er rettet das Par.
Harrington 
 
Padraig Harrington hat auf der 15 große Probleme mit dem Wind, der seinen Ball, gerade als er einlochen will, noch einmal bewegt. Es kommt zu Diskussionen mit dem Referee. Strafschlag?
Katayama 
 
Mit einem starken Putt gelingt dem Japaner Katayama ein Birdie zum Abschluss. Auch ihm gelingt das in dieser Runde zum ersten Mal. Damit darf er sich den siebten Platz mit Kim, Sabbatini und Ogilvy teilen.
Weir 
 
Auf der 15 gelingt Mike Weir das erste Birdie überhaupt in dieser zweiten Runde, ein Double Bogey und zwei Bogeys hat er bereits auf der Scorekarte stehen.
Cabrera 
 
Die Aufholjagd des Argentiniers findet ein vorläufiges Ende durch ein Bogey auf der 15. Nun liegt er wieder zwei Schläge hinter den beiden Führenden zurück.
Sabbatini 
 
Rory Sabbatini spielt jeweils Par auf der 17 und 18, für ihn bringt der zweite Tag eine 67er-Runde, zusammen mit Kenny Perry ist das das zweitbeste Ergebnis dieser Runde. Nur Anthony Kim konnte das noch übertreffen.
Langer 
 
Für Bernard Langer wird es eine düstere Runde, sechs Bogeys, ein Double Bogey. Und immer noch drei Löcher zu spielen.
Harrington 
 
Indes macht Padraig Harrington mit einem Eagle auf der 13 Boden gut und klettert wieder unter die ersten Zehn.
Furyk 
 
Jim Furyk verliert auf der 12 einen Schlag und fällt auf T6 zurück.
Clubhaus 
 
Insgesamt sind nun noch dreißig Spieler auf dem Kurs unterwegs.
Cabrera 
 
Das nächste Birdie für Cabrera, nun ist er auch auf Schlagdistanz im wahrsten Sinne des Wortes auf Campbell und Perry. Vier Löcher muss der Argentinier noch spielen.
Langer 
 
Ähnlich wie Kaymer wird auch der zweite Deutsche im Feld, Bernard Langer, den Cut wohl nicht mehr schaffen. Nach zwei Bogeys folgt ein Double Bogey auf der 13, damit fällt er sogar hinter Martin Kaymer zurück.
Sabbatini  
 
Auch die 16 schließt Sabbatini mit einem Birdie ab, das lässt ihn weiter klettern, T7 steht er mittlerweile.
McIlroy 
 
Rory McIlroy lässt seinem Double Bogey auf der 16 ein Par folgen, bevor er die Runde mit einem weiteren Double Bogey abschließt. So wird es doch nur eine 73er-Runde und vorerst T41.
Cabrera 
 
Angel Cabrera auf der 13 mit einem Birdie, durch den er sich auf den dritten Platz vorschiebt, den er nun alleine innehält.
Sabbatini  
 
Rory Sabbatini mit einem kleinen Lauf auf der zweiten Halbrunde und Birdies auf der 13 und der 15, er verbessert sich auf 3 unter Par gesamt und T9.
Langer 
 
Und den hat er in diesem Moment verloren. Nach zwei Bogeys in Folge liegt Langer nun bei T51 und 2 über Par. Der Cut liegt bei 1 über Par.
Langer 
 
Nach Bogeys auf 9 und 11 droht nun auch Bernard Langer den Cut zu verpassen. Doch noch hat er einen Schlag gut.
Ames 
 
Langsam und unauffällig hat sich nun Stephen Ames nach oben gearbeitet. Konstant und sicher, mit dem vierten Birdie der Runde auf der 13, verbessert er sich auf T9, bei -3 gesamt.
Lyle 
 
Einen beeindruckenden Endspurt legt zur Zeit Sandy Lyle hin. Nach seinen vier Bogeys in Folge auf der ersten Halbrunde sah es erst schlecht für ihn aus. Doch mit fünf Birdies auf der 13 bis 17 taucht er plötzlich in der Top-Ten auf.
Kim 
 
Die Tagesbestleistung von Kenny Perry verbessert er damit noch einmal um zwei Schläge.
Kim 
 
Quasi standesgemäß schließt Anthony Kim eine für ihn überragend gelaufene zweite Runde ab. Am Ende spielt er noch einmal Birdie, sein elftes an diesem zweiten Tag: Dazu noch zwei Bogeys, ein Double Bogey: Es ist eine 65-er-Runde. Elf Birdies in einer Runde sind eine neue Masters-Bestleistung.
Woods 
 
Tigers Woods spielt heute eine Even Par Runde, ein Bogey auf der 18 lässt ihn den zweiten Tag bei T13 beenden.
Singh 
 
Vijay Singh schließt die erste Halbrunde mit einem Birdie ab, seinem dritten an diesem Tag. Er klettert auf T6.
Beste Runde 
 
Die beste Runde hat weiterhin Kenny Perry gespielt, der 67 Schäge brauchte. Aber diese Marke ist nun in Gefahr, da Anthony Kim die 18 angeht.
Clubhaus 
 
55 Spieler sind jetzt noch unterwegs.
McIlroy 
 
Eine eigenartige zweite Halbrunde ist das, was Rory McIlroy da spielt. Eagle, Bogey, Birdie, Double Bogey. Er springt auf dem Scoreboard hin und her wie ein Börsenkurs.
Perry 
 
Auch Kenny Perry spielt auf der 18 ein Birdie. Fünf Birdies sind es am Ende für ihn, keine Bogeys. Mit 67 Schlägen beendet er die zweite Runde und leistet Campbell über Nacht an der Spitze Gesellschaft.
Cabrera 
 
Angel Cabrera mit seinem zweiten Birdie, er zieht mit Todd Hamilton auf Platz 3 gleich. Die erste Halbrunde hat der Argentinier gleich geschafft.
Kim 
 
Anthony Kim ist auf dem Weg zu einer neuen Tagesbestleistung. Noch drei Löcher muss er spielen, ZEHN Birdies gelangen ihm bisher, trotzdem liegt er "nur" bei 6 unter Par für die Runde, denn er leistete sich auch zwei Bogeys und ein Double Bogey. Zuletzt spielte er vier Mal in Folge Birdie auf den Löchern 12 bis 15.
Kaymer 
 
Mit einem Birdie auf der 18 schließt Martin Kaymer seine zweite Runde ab. 76 stehen am Ende auf seiner Karte für den zweiten Tag. Im Augenblick ist das T59. Jetzt muss er sich ins Clubhaus zurückziehen und hoffen.
McIlroy 
 
Nun Rory McIlroy mit einer kleine Berg-und-Tal-Fahrt. Eagle, Bogey und auf der 15 ein weiteres Birdie. Damit steht er jetzt wieder bei -4 und T6.
Ogilvy 
 
Geoff Ogilvy nach sieben Löchern mit fünf Par und zwei Birdies, auch er meldet sich jetzt unter den besten Zehn an.
Perry 
 
Kenny Perry läuft jetzt auf die 18. Eine Möglichkeit hat er noch, zu Campbell, der auf der 18 ein Birdie gespielt hat, aufzuschließen.
Woods 
 
Ein Birdie auf der 15 lässt Tiger Woods wieder in die Top-Ten klettern. Vielleicht kann er sich da ja diesmal etwas länger halten nach der Berg-und-Tal-Fahrt der ersten Halbrunde.
Mahan 
 
Hunter Mahan spielt eine 75er-Runde, kann also nicht an die Leistung des ersten Tages anknüpfen. Drei Birdies, zwei Bogeys, ein Double Bogey sind es am Ende für ihn. Vorerst bedeutet das T8.
Perry 
 
Mit seinem vierten Birdie und bislang ohne einzigen Schlagverlust pirscht sich Perry bis auf einen Schlag an Campbell heran. Drei Löcher sind für ihn noch zu spielen.
McIlroy 
 
Rory McIlroy nun mit einem Eagle auf der 13, er steht nun bei 4 unter Par gesamt und für diese Runde. Das ist inzwischen T6.
Stricker 
 
Nach einer 69-er Runde ist nun Steve Stricker im Clubhaus angekommen, drei Birdies, ein Bogey. Zum aktuellen Zeitpunkt ist das die Tagesbestleistung.
Langer 
 
Bernhard Langer spielt die ersten vier Löcher jeweils Par, bis ihn auf der 5 ein Bogey zurückwirft.
Furyk 
 
Nach dem Bogey auf der 1 macht Furyk im Anschluss wieder einen Schlag gut und teilt sich jetzt den dritten Platz mit Todd Hamilton.
Kaymer 
 
Aktuell liegt der Cut wieder bei 1 über Par. Und davon ist Martin Kaymer nach seinem sechsten Bogey auf der 14 weit entfernt. Drei Schläge müsste er auf den letzten vier Löchern gutmachen.
Cambell 
 
Aber diesmal zieht er sich erfolgreicher aus der Affäre. Seinem Bogey lässt er jetzt ein Birdie auf der 18 folgen. Eine 70er-Runde ist es am Ende. Mit einem Vorsprung von zwei Schlägen begibt vor Perry begibt er sich ins Clubhaus.
Cambell 
 
Auf der 17 jedenfalls ist ihm dieses Missgeschick erneut unterlaufen. Nur einen Schlag liegt er jetzt noch vor Perry.
Cambell 
 
Chad Campbell ist mittlerweile an der 18 angekommen, es spricht einiges dafür, dass er auch nach dem zweiten Tag in Führung liegen wird. Wenn er nicht, wie gestern, hier nochmal ein Bogey einstreut.
Weir 
 
Mit einem Double Bogey auf der 2 katapultiert sich Mike Wire aus der Top-Ten.
Cut 
 
Der Cut ist inzwischen bei 2 über Par angekommen. Um ihn zu schaffen, müsste Kaymer noch einen Schlag gutmachen.
Furyk 
 
Auch Jim Furyk ist mittlerweile aktiv, er beginnt seine Runde mit einem Bogey.
Stricker 
 
Mit zwei Birdies auf der 13 und der 15 taucht jetzt Steve Stricker unter den besten Zehn auf.
Clubhaus 
 
Sechzehn Spieler haben die zweite Runde inzwischen hinter sich. Die beste Leistung legte bisher Todd Hamilton hin, der 2 unter Par blieb.
Wetter 
 
So langsam wird es etwas düsterer über dem Platz, an manchen Ecken weht ein starker Wind.
Perry 
 
Kenny Perry ist der erste Spieler, der auf der 12 ein Birdie spielen kann. Er ist nunmehr alleiniger Zweiter nach einem starken Putt.
Kim 
 
Anthony Kim auf der 9 mit einem Bogey nach vier Birdies in Folge. Er kommt auf der ersten Halbrunde auf sechs Birdies und zwei Bogeys. Lediglich die 2 hat er Par gespielt.
Mahan 
 
Ein Triple Bogey auf der 12 lässt Hunter Mahan nun aus der Top-Ten fallen.
Langer 
 
Inzwischen ist auch Bernhard Langer (T20) unterwegs. Er wird von Greg Norman (T20) und Lee Westwood (T20) begleitet.
Jimenez 
 
Auch auf der 2 spielt Jimenez ein Birdie, verbessert sich auf T7, liegt bei 4 unter Par gesamt.
Hamilton 
 
Todd Hamilton am Ende mit vier Bogeys, vier Birdies, dazu das Eagle auf der 15. Mit einem Birdie schließt er seine zweite Runde ab und steht vorläufig auf T2.
Kim 
 
Mit der Tagesbestleistung kann zur Zeit Anthony Kim aufwarten. Der auf der 7 sein fünftes Birdie spielt. Dazu ein Bogey auf der 4, womit er heute schon vier Schläge gutgemacht hat und inzwischen auf T22 steht.
Merrick 
 
John Merrick darf sich inzwischen ins Clubhaus begeben, nach einer kleinen Schwächephase mit zwei Bogeys und einem Double Bogey spielte er die Runde solide mit 6 Par in Folge zu Ende. Am Ende brauchte er 74 Schläge, sechs mehr als gestern. Aktuelle Platzierung T13.
Campbell 
 
Der Führende verliert einen weiteren Schlag auf der 12, nur noch drei Schläge führt er jetzt vor Perry und Furyk.
Woods 
 
Dem Birdie auf der 6 folgt ein Bogey auf der 7 für den Tigers, der damit wieder bei Par steht, gesamt -2 und T14.
Jimenez 
 
Miguel Angel Jimenez beginnt seine zweite Runde mit einem Birdie und steht nun auch in der Top-Ten.
Campbell 
 
Zum ersten Mal an diesem Tag muss Campbell einen Schlag abgeben, auf der 11 spielt er Bogey, sein Vorsprung schrumpft auf vier Schläge.
Kaymer 
 
Ein weiteres Bogey für Kaymer auf der 8, sein zweites in Folge, sein viertes in dieser Runde, damit rutscht er scheinbar deutlich unter den Cut, der ist aber mittlerweile mit 1 über Par veranschlagt.
Woods 
 
Tigers Woods mit seinem ersten Birdie des Tages. Auf der 6 gelingt ihm der Sprung in die Top-Ten. "Nur" noch acht Schläge Rückstand auf Campbell.
McIlroy 
 
Rory McIlroy arbeitet sich langsam im Feld nach oben mit zwei Birdie auf der 3 und der 4, er liegt damit bei -2 gesamt und teilt sich den 15. Platz.
Hamilton 
 
Mit einem Eagle auf der 15 klettert Todd Hamilton auf den geteilten zweiten Platz.
Campbell 
 
Campbell hält die Konkurrenz weiter in Schach. Die zweite Halbrunde beginnt er mit einem Birdie, seinem vierten des Tages. Er verbessert sich auf -11. Er liegt 4 unter Par in der zweiten Runde, keiner kann zur Zeit mit ihm mithalten.
Kaymer 
 
Martin Kaymer dagegen ist nach seinem dritten Bogey auf der 7 soeben unter die magische Grenze gerutscht, liegt inzwischen bei +1 in der Gesamtwertung.
Watson 
 
Es wird laut auf dem Kurs, als Bubba Watson mit einem starken Putt ein Eagle auf der 13 gelingt. Er verbessert sich auf T46. Liegt bei +1 für den Tag. Damit ist er wieder in Reichweite des Cuts, der im Moment mit Par prognostiziert wird.
Wetter 
 
Dass die äußeren Bedingungen bereits jetzt schon schwieriger als am ersten Tag sind, lässt sich alleine schon daran erkennen, dass im Augenblick lediglich 10 Spieler für die zweite Runde unter Par liegen. Noch sind es lediglich die Windverhältnisse, die den Spielern zu schaffen machen.
McDowell  
 
An der 12 muss Graeme McDowell zweimal putten, das wirft ihn wieder einen Schlag zurück.
Campbell 
 
Chad Campbell macht hier seine Hausaufgaben. Und wenn man bedenkt, dass das Wetter im Laufe des Tages erheblich schlechter werden soll, könnten die Schläge, die er hier gutmacht, noch erhebliche Bedeutung gewinnen.
Woods 
 
Tiger Woods spielt die ersten drei Löcher Par und hält sich bei T15.
Campbell 
 
Keine Schwächen zeigt bisher Chad Campbell. Sein drittes Birdie gelingt ihm auf der 8. Er baut seine Führung um einen weiteren Schlag aus. Er ist der Einzige im Feld, der im Augenblick besser als -2 in dieser Runde steht.
Merrick 
 
Merrick hat inzwischen weiter Boden verloren, nach seinen zwei Bogeys auf 10 und 11 folgte ein Double Bogey auf der 13. An der 14 kann er sich stabilisiren und spielt immerhin Par. Auf T16 liegt er inzwischen.
Kaymer 
 
Ein weiteres Bogey für Martin Kaymer, diesmal auf der 4, der Deutsche fällt weiter zurück.
McDowell 
 
Graeme McDowell hat sich nach Birdies auf 9 und 10 inzwischen in der Spitzengruppe zurückgemeldet. Mit Katayama teilt er sich jetzt den vierten Rang.
Romero 
 
Andrés Romero meldet sich zurück unter den besten 10 nach einem Birdie auf der 7.
Kaymer 
 
Martin Kaymer mit einem Bogey auf der 3, verliert einen Schlag und fällt auf T29 zurück.
Perry 
 
Kenny Perry dagegen fängt so an, wie Chad Campbell das gestern zeigte. Auch auf der 2 spielt er ein Birdie. -6 gesamt bringen ihn auf T2.
Merrick 
 
John Merrick mit einem weiteren Bogey, dem zweiten hintereinander, diesmal auf der 11. Er fällt einen weiteren Schlag zurück und liegt nun bei T6.
Hamilton 
 
So wie er die erste Halbrunde abschloss, beginnt der die zweite. Sein drittes Birdie in Folge lässt Todd Hamilton nun auf den geteilten dritten Rang klettern. Er liegt nun wieder unter Par für den Tag.
Woods 
 
Der vierfache Masters-Sieger Tiger Woods (T20) greift nun in die zweite Runde ein. Seine Flightpartner sind Stewart Cink (T14) und Jeev Milkha Singh (T28).
Perry 
 
Dafür verbessert sich Kenny Perry mit einem Auftaktbirdie um einen Schlag, teilt sich nun den dritten Platz mit Merrick und Katayama.
Merrick 
 
Merrick beginnt die zweite Halbrunde mit einem Bogey und fällt auf T3 zurück.
Mahan 
 
Der Tag begann vielversprechend für Hunter Mahan, der auf der 1 gleich mit einem Birdie startete. Doch nach Bogey auf der 2 und Double Bogey auf der 3 hat er empfindlich an Boden verloren.
Immelman 
 
Mit Trevor Immelman (T28) ist nun der Titelverteidiger unterwegs. Er wird heute begleitet von Adam Scott (T28) und dem Neuseeländer Danny Lee (T70).
Hamilton 
 
Derweil hat sich Todd Hamilton wieder unter die Top-Ten geschoben. Mit zwei Birdies schloss er die erste Halbrunde ab, bügelt damit die Bogeys auf der 2 und der 6 wieder aus und liegt damit auf Even Par-Kurs.
McDowell 
 
Graeme McDowell mit seinem ersten Bogey des Tages. Auf der 7 verliert er einen Schlag, steht genau wie Andrés Romero, der die 4 mit einem Bogey abschloss, auf T13.
Kaymer 
 
Martyn Kaymer steigt mit einem Birdie in den zweiten Tag ein und verbessert sich auf T20.
Campbell 
 
Chad Campbell dagegen legt auf der 4 nach, spielt sein zweites Birdie und baut seinen Vorsprung auf die Verfolger auf drei Schläge aus.
Mahan 
 
Nun muss auch Mahan Federn lassen, auf der drei spielt er Bogey, muss sich den zweiten Rang mit Merrick und Furyk teilen und liegt bei Par für den Tag.
Kaymer 
 
Martin Kaymer (T28) steht inzwischen am ersten Tee. Er ist heute mit José Maria Olazabal (T28) und Brandt Snedeker (T81) unterwegs.
Mahan 
 
Einen guten Start erwischt Hunter Mahan, der mit einem Birdie in den zweiten Tag einsteigt, nun alleiner Zweiter ist.
Romero 
 
Andrés Romero gelingt ein Birdie auf der 2 und verbessert sich auf T6, liegt nun noch drei Schläger hinter Flightpartner Campbell. Doch der Amerikaner zieht nach, auch er spielt ein Birdie und verbessert sich auf 8 unter Par.
O'Hair 
 
Sean O'Hair spielt Bogey auf der 2 und hat sich auch schon wieder aus der Top-Ten verabschiedet.
O'Meara 
 
Große Probleme hat Mark O’Meara. Mit zwei Bogeys auf der 2 und der 3 fällt er zurück auf +5. T86 bedeutet das für den Sieger von 2008. Für ihn ist der Cut in weite Ferne gerückt.
Mahan 
 
Nun steht Hunter Mahan (T2) am Abschlag. Seine Flightpartner sind Y. E. Yang (T51) und Robert Allenby (T51).
Campbell 
 
Campbell startet hier gestern mit fünf Birdies in Folge auf den ersten fünf Löchern. Ob ihm dieses Kunststück heute erneut gelingt? Schon nach der 1 ist diese Frage beantwortet. Er spielt hier Par. Auch der Argentinier Romero spielt ein Par auf der 1 und bleibt bei T13.
O'Hair 
 
Mit Sean O'Hair hat ein weiterer Spieler aus der Top-Ten das Spiel aufgenommen, er beginnt mit einem Par.
Campbell 
 
Nun steht der Führende nach dem ersten Tag, Chad Campbell, am Abschlag. Seine Flightpartner sind Boo Weekley (T49) und Andrés Romero (T13).
McDowell 
 
Graeme McDowell arbeitet sich mit einem Birdie am zweiten Loch nun unter die ersten Zehn vor. Er begann am gestrigen Tag auf den ersten beiden Löchern mit Birdies, schloss die erste Runde allerdings auch mit zwei Bogeys ab.
Merrick 
 
John Merrick spielt auf der 4 sein zweites Birdie in dieser Runde, er macht weiter Boden gut und liegt jetzt nur noch einen Schlag hinter dem Spitzenreiter, Chad Campbell. Flightpartner Larry Mize mit einem erneuten Bogey, nach Beginn mit Doppelbogey, gefolgt von zwei Birdies, verliert er also erneut einen Schlag.
Hamilton 
 
Auch Todd Hamilton nun mit einem Bogey. Nach der 2 fällt er um einen Schlag, das kostet ihn vorerst eine Top-Ten-Platzierung.
Baddeley 
 
Der Australier Aaron Baddeley hat ebenfalls Schwierigkeiten auf der 1, sein Bogey wirft ihn auf T12 zurück.
Mize 
 
Auf der 3 kann Larry Mize sein Doppelbogey zum Rundenstart endgültig wieder wettmachen. Sein zweites Birdie in Folge, und er steht wieder da, wo er heute angefangen hat. Bei T4, -5 gesamt.
Merrick 
 
John Merrick macht es seinen Flightpartner nach. Er verbessert sich dadurch auf -5 gesamt und klettert auf T4.
Kittleson  
 
Das erste Birdie des Tages spielt Kittleson auf der 2. Damit verbessert sich nun auf T87. Larry Mize spielt hier ebenfalls Birdie, macht damit wieder einen Schlag gut und ist zurück unter den ersten Zehn.
Hamilton 
 
Mit Todd Hamilton ist auch im zweiten Flight jetzt ein Spieler auf dem Kurs, der nach Tag 1 unter den ersten Zehn zu finden war. Die erste Runde schloss er mit sechs Birdies und zwei Bogeys ab. Die 1 spielt er auch heute Par.
Mize 
 
Während seine Flightpartner Merrick und Kittleson mit einem Par auf der 1 beginnen, leistet sich Mize bei diesem Par-4-Loch gleich ein Double Bogey und fällt zurück auf T13.
Abschlag 
 
Am Abschlag stehen nun Larry Mize (T4) und John Merrick (T6) sowie Drew Kittleson (T90), der einer von fünf Amateuren im Feld ist.
vor Beginn 
 
Etwas Schwierigkeiten könnten heute die äußeren Bedingungen bereiten. Es ist Regen angesagt, außerdem ist wohl mit Gewittern zu rechnen. Daher ist es gut möglich, dass die zweite Runde nicht ganz so glatt über die Bühne geht wie am gestrigen Tag.
vor Beginn 
 
Schon im ersten Flight, der gegen 14 Uhr deutscher Zeit am ersten Tee stehen wird, befinden sich mit Larry Mize (USA) und John Merrick (USA) zwei Spieler aus der aktuellen Top-Ten.
vor Beginn 
 
Nach dem ersten Tag steht Chad Campbell an der Spitze des Leaderboards, er spielte gestern eine überragende 65er-Runde, und wäre ihm nicht auf den letzten beiden Löchern etwas die Puste ausgegangen, zum Schluss spielte er zwei Bogeys, wäre er heute mit einer deutlichen Führung auf den Parcour gegangen. Seine zweite Runde nimmt er heute kurz nach 15 Uhr auf.
vor Beginn 
 
Herzlich willkommen in Augusta zum zweiten Tag des Masters Tournament.
Masters Tournament
Austragungsort
Der Augusta National Golf Club in Augusta, Georgia.
Erste Austragung
1934, erster Sieger war Horton Smith aus den USA.
Rekordsieger
Jack Nicklaus aus den USA gewann dieses Turnier insgesamt sechs Mal.
Titelverteidiger
2012 siegte Bubba Watson aus den USA.
Copyright © 2014 SPORTAL GmbH. Alle Rechte vorbehalten