Biathlon Liveticker

Oberhof, Deutschland04. Januar 2018, 12:30 Uhr
Sprint, 7,5 km der Damen
Pos.
Name
Zeit
Diff.
Fehler
1.
Anastasiya Kuzmina
22:23.70
2.
Kaisa Mäkäräinen
22:59.10
35.40
3.
Veronika Vitkova
23:03.80
40.10
4.
Franziska Hildebrand
23:10.70
47.00
5.
Justine Braisaz
23:17.10
53.40
6.
Weronika Nowakowska
23:31.30
1:07.60
7.
Darya Domracheva
23:31.60
1:07.90
8.
Linn Persson
23:34.80
1:11.10
9.
Julia Ransom
23:37.30
1:13.60
10.
Eva Puskarcikova
23:40.20
1:16.50
11.
Fuyuko Tachizaki
23:42.90
1:19.20
12.
Franziska Preuß
23:43.20
1:19.50
13.
Laura Dahlmeier
23:44.00
1:20.30
14.
Anna Frolina
23:45.40
1:21.70
15.
Ekaterina Yurlova-Percht
23:48.30
1:24.60
16.
Dorothea Wierer
23:49.30
1:25.60
17.
Iryna Kryuko
23:50.00
1:26.30
18.
Mona Brorsson
23:50.40
1:26.70
19.
Magdalena Gwizdon
23:55.70
1:32.00
20.
Krystyna Guzik
23:58.00
1:34.30
21.
Anais Bescond
24:00.90
1:37.20
22.
Vita Semerenko
24:01.70
1:38.00
23.
Sarah Beaudry
24:02.70
1:39.00
24.
Maren Hammerschmidt
24:07.00
1:43.30
25.
Olena Pidhrushna
24:08.20
1:44.50
26.
Mari Laukkanen
24:09.90
1:46.20
27.
Lisa Theresa Hauser
24:10.50
1:46.80
28.
Celia Aymonier
24:13.10
1:49.40
29.
Sari Furuya
24:14.60
1:50.90
30.
Ji-Hee Mun
24:15.00
1:51.30
31.
Elisabeth Högberg
24:16.30
1:52.60
32.
Anastasiya Merkushyna
24:16.40
1:52.70
33.
Ingrid Landmark Tandrevold
24:16.90
1:53.20
34.
Monika Hojnisz
24:17.10
1:53.40
35.
Nadezhda Skardino
24:17.70
1:54.00
36.
Anais Chevalier
24:23.00
1:59.30
37.
Daria Virolaynen
24:23.40
1:59.70
38.
Tatiana Akimova
24:23.80
2:00.10
39.
Federica Sanfilippo
24:28.40
2:04.70
40.
Alina Raikova
24:29.10
2:05.40
Letzte Aktualisierung: 00:56:24
 
 
Das war es für heute aus Oberhof. Morgen sind die Herren an der Reihe. Ihr Sprint beginnt um 14:15 Uhr. Bis dahin!
 
 
Franziska Preuß und Laura Dahlmeier verfehlen als 12. und 13. die Top Ten nur um vier Sekunden, beide waren aber mit dem Ergebnis zufrieden. Dahinter folgen Maren Hammerschmidt (24.), Denise Herrmann (45.) und Vanessa Hinz (55.). Alle sechs Deutschen sind Samstag in der Verfolgung am Start.
 
 
Das denkt sich vermutlich nun auch Franziska Hildebrand, die nach durchwachsenen Saisonstart heute ihr beste Saisonergebnis schaffte und Vierte wurde. Auf der Schlussrunde fehlten der erfahrenen Athletin dann aber doch ein paar Körner für das Podest.
 
 
Anastasiya Kuzmina feiert den dritten Sieg in diesem Winter. Mit einer grandiosen Laufzeit konnte sie trotz ihrer Strafrunde auch die Tageszweite Kaisa Mäkäräinen locker in Schach halten. Olympia kann also kommen.
ZIel
Julia Simon (FRA) musste als letzte Starterin das Rennen vorzeitig wegen Krämpfen aufgeben. Damit ist der vierte Sprint der Saison beendet.
Ziel
Für die Kanadierinnen läuft es heute gut, nach Julia Ransom bleibt auch Sarah Beaudry (CAN) ohne Fehlschuss. Für die Top Ten reicht es zwar nicht, aber Platz 23 ist ein sehr gutes Ergebnis.
Ziel
An den vorderen zehn Plätzen wird sich nun auch nicht mehr ändern. Was auch daran liegt, dass es nun sehr stark regnet. Das macht keine Strecke dieser Welt schneller.
Ziel
Linn Persson (SWE) verliert zwar ein paar Plätze, darf sich am Ende aber trotzdem über die Top Ten freuen.
Ziel
Für die Top Ten reicht es bei beiden nicht. Elena Puskarcikovas (CZE) Zeit wurde im Nachhinein korrigiert, die Tschechin ist nun Neunte.
Ziel
Franziska Preuß (GER) schiebt sich vor Laura Dahlmeier ins Klassement und ist Elfte.
2. Schießen
Ransom bekommt Konkurrenz. Auch Linn Persson (SWE) kommt mit sauberer Weste durch, geht als starke Fünfte in die Schlussrunde.
Ziel
55 Damen sind nun im ZIel. Nur Julia Ransom (CAN) ist mit zehn Treffern durchgekommen, der Kanadierin winkt als derzeit Achte das beste Ergebnis ihrer Karriere.
2. Schießen
Stehend muss auch Franziska Preuß (GER) in die Strafrunde abbiegen. Aus der kommt sie als Neunte und scheint langsam die richtige Form zu finden.
Ziel
Das war zu erwarten. Die Zeiten schon Mäkäräinen und Vitkova sind nicht zu schlagen. Franziska Hildebrand (GER) muss sich mit dem 4. Platz begnügen, es wird aber trotzdem ihr bestes Saisonergebnis werden.
Ziel
Die Schlussrunde war ordentlich. Laura Dahlmeier (GER) verbessert sich noch auf den 9. Platz.
1. Schießen
Das könnte Franziska Preuß (GER) Selbstvertrauen bringen. Sie räumt die Scheiben ab und geht als 14. in die Zwischenrunde.
2. Schießen
Franziska Hildebrand (GER) kämpft heute um das Podest! Sie verfehlt zwar eine Scheibe, kommt aber als Dritte aus der Strafrunde.
2. Schießen
Laura Dahlmeier (GER) verfehlt auch stehend eine Scheibe. Das wird am Ende ein Platz unter den besten 20.
Ziel
Veronika Vitkova (CZE) kämpft gegen Zeit von Kaisa Mäkäräinen (FIN), muss sich am Ende aber knapp geschlagen geben und ist erst einmal Dritte.
Start
Franziska Preuß (GER) ist gestartet.
1. Schießen
Franziska Hildebrand (GER) hat über Weihnachten an der Form gefeilt, sie ruft ein gutes Schießen ab und hat nur vier Zehntel Rückstand auf die Bestzeit, die zu diesem Zeitpunkt noch von Justine Braisaz (FRA) gestellt wird.
Ziel
Anastasiya Kuzmina (SVK) fliegt durch die Schlussrunde, baut ihren Vorsprung auf Mäkäräinen noch um ein paar Sekunden aus.
1. Schießen
Laura Dahlmeier (GER) beginnt mit drei Treffern, verfehlt dann aber eine Scheibe. Sie kommt nur als 28. aus der Strafrunde. Da hat die Krankheit doch ein paar Körner gekostet.
Ziel
Kaisa Mäkäräinen (FIN) geht im Ziel klar in Führung. Doch hinter ihr kommt ja Kuzmina erst noch.
2. Schießen
Anastasiya Kuzmina (SVK) bleibt stehend mit weißer Weste und setzt sich an die Spitze. Der Vorsprung auf die Finnin ist mit 27,6 Sekunden enorm.
Ziel
Die ersten Damen kommen ins Ziel. Sie Zeiten von Denise Herrmann (GER) und Lisa Theresa Hauser (AUT) sind irrelevant. Darya Domracheva (BLR) ist eine echte Messlatte und gibt die Bestzeit vor.
2. Schießen
Justine Braisaz (FRA) bringt sich um ihre mögliche Schießchance. Gleich zwei Scheiben bleiben schwarz. Sie ist damit immerhin noch Zweite, doch der Rückstand zu Mäkäräinen beträgt stolze 18 Sekunden.
Start
Es wird wieder sehr laut, Laura Dahlmeier (GER) wird auf die 7,5 Kilometer geschickt.
2. Schießen
Vanessa Hinz (GER) beginnt stehend mit einem Fehler, es folgt noch eine weitere Fahrkarte. Auch Maren Hammerschmidt (GER) verfehlte kurz zuvor eine Scheine.
2. Schießen
Kaisa Mäkäräinen (FIN) muss zwar auch in die Strafrunde, es reicht aber zunächst trotzdem zur Bestzeit.
2. Schießen
Denise Herrmann (GER) zahlt Lehrgeld und verfehlt stehend gleich drei Scheiben.
1. Schießen
Die Führung der Russin hat aber nur kurz Bestand, denn Justine Braisaz (FRA) hat ihre Form aus Frankreich konserviert und ist drei Sekunden schneller.
1. Schießen
Ekaterina Yurlova-Percht (RUS), die zuletzt beim Spaß-Wettbewerb auf Schalke erfolgreich war, ist nach ihren fünf Treffern neue Führende.
1. Schießen
Auch Vanessa Hinz (GER) erwischt es, sie verfehlt die vierte Scheibe.
1. Schießen
Kaisa Mäkäräinen (FIN) kommt mit weißer Weste vom Schießstand weg und übernimmt die Führung.
1. Schießen
Maren Hammerschmidt (GER) verfehlt auch eine SCheibe, kommt als Sechste aus der Strafrunde.
Start
Anastasiya Kuzmina (SVK) die Weltcupführende geht ins Rennen.
1. Schießen
Darya Domracheva (BLR) korrigiert das Gewehr um eine Raste. Sie schießt schneller als die Deutsche, verfehlt aber auch eine Scheibe. Sie kommt trotzdem mit neuer Bestzeit aus der Strafrunde.
1. Schießen
Es ist zwar nicht mehr so windig wie noch gestern, die Bedingungen sind aber trotzdem nicht leicht. Denise Herrmann (GER) schießt gewohnt langsam, die vierte Scheibe blieb schwarz.
Start
Auch Dorothea Wierer (ITA) ist immer für das Podest gut. Sie schaffte es bislang in diesem Winter aber nur in Hochfilzen.
Start
Mit Vanessa Hinz (GER) folgt schon die dritte Deutsche dem Jubel und geht ins Rennen. Auch sie war kurz vor Weihnachten kurz krank.
Start
Wir werden sehr früh sehr aussagekräftige Zeiten präsentieren können. Kaisa Mäkäräinen (FIN) macht sich bereit.
 
 
Bis gestern waren rund 60.000 Tickets für die vier Renntage verkauft. Für die Rennen am Wochenende gibt es keine Karten mehr, nur heute und morgen waren wenige Restkontingente verfügbar.
Start
Maren Hammerschmidt (GER) geht ins Rennen.
Start
Darya Domracheva (BLR) steht am Start. Die Weißrussin hat in Hochfilzen den Sprint gewonnen und sich endgültig in der Weltspitze zurück gemeldet.
Start
Der Jubel ist gleich riesig. Denise Herrmann (GER) eröffnet den vierten Sprint der Saison. Die Ex-Langläuferin hat zum Audtakt in Östersund ihren ersten Weltcupsieg eingefahren.
vor Beginn
 
Franziska Hildebrand (12:55 Uhr) und Franziska Preuß (13:04) komplettieren für den DSV das das sechsköpfige Starterinnenfeld. Beide sind in diesem Winter noch ein wenig die Sorgenkinder für die Trainer.
Startnummern
 
Dahlmeier hat sich für eine mittlere Startnummer entschieden und geht um 12:53 Uhr in die Spur. Allgemein hofft man beim DSV aber auf gute Bedingungen von der ersten Starterin an, denn mit Denise Herrmann (12:30 Uhr), Maren Hammerschmidt (12:21 Uhr) und Vanessa Hinz (12:35 Uhr) gehen gleich drei Deutsche früh mit den Startnummern 1, 5 und 10 in die Spur.
vor Beginn
 
Dahlmeier ließ die Showrennen auf Schalke sausen, verpasste aber auch einige Trainingseinheiten. "Bei der Vorgeschichte kann man nicht davon ausgehen, dass sie wie Ende Dezember annähernd bei 100 Prozent ist", warnte Bundestrainer Gerald Hönig vor zu hohen Erwartungen, "Laura tritt hier aber auch nicht an, um dabei zu sein, sondern um erfolgreich zu sein."
vor Beginn
 
Dort will natürlich auch Laura Dahlmeier ihre Erfolgsgeschichte fortschreiben. Doch hinter der 24-Jährigen steht noch ein kleines Fragezeichen. Über Weihnachten erwischte die erfolgsverwöhnte Biathletin ein weiterer Infekt, schon der zweite in diesem Winter.
Olympia
 
Mit den beiden Weltcups in Deutschland beginnt nun auch die heiße Saisonphase so richtig. In Oberhof, Ruhpolding und dann auch Antholz geht es um das Feintuning in Richtung der olympischen Spiele im Februar in Südkorea. In fünf Wochen fällt in Pyeongchang der Startschuss zum ersten Biathlonrennen.
Wetter
 
Doch gestern zogen die Temperaturen dann wieder an und es schneite den Nachmittag über. Und so präsentiert sich die Strecke am Rennsteig in einem für Oberhofer Verhältnisse guten Zustand. Freiwillige Helfer mussten den Neunschnee von den Zuschauertribünen entfernen.
Wetter
 
Burglind erwies sich gnädig. Das gestrige Sturmtief hatte keine größeren Auswirkungen auf den heute in Oberhof startenden Weltcup. Bis gestern Mittag sah es zunächst durchaus noch kritisch aus, denn das neue Jahr begann auch in Thüringen mit einer undefinierbaren Mischung aus Schnee, Graupel und Regen.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Oberhof zum Sprint der Damen.
Nr.
Name
1.
Denise Herrmann
2.
Lisa Theresa Hauser
3.
Emma Nilsson
4.
Darya Domracheva
5.
Maren Hammerschmidt
6.
Sari Furuya
7.
Kaisa Mäkäräinen
8.
Vita Semerenko
9.
Federica Sanfilippo
10.
Vanessa Hinz
11.
Lisa Vittozzi
12.
Marie Dorin Habert
13.
Jessica Jislova
14.
Dorothea Wierer
15.
Ekaterina Yurlova-Percht
16.
Justine Braisaz
17.
Valj Semerenko
18.
Weronika Nowakowska
19.
Tatiana Akimova
20.
Nadezhda Skardino
21.
Anastasiya Kuzmina
22.
Mari Laukkanen
23.
Galina Vishnevskaya
24.
Lena Häcki
25.
Ingrid Landmark Tandrevold
26.
Julia Ransom
27.
Anastasiya Merkushyna
28.
Anna Frolina
29.
Jialin Tang
30.
Anais Bescond
31.
Veronika Vitkova
32.
Anja Erzen
33.
Juliya Dzhyma
34.
Celia Aymonier
35.
Eva Puskarcikova
36.
Olena Pidhrushna
37.
Katharina Innerhofer
38.
Krystyna Guzik
39.
Selina Gasparin
40.
Emma Lunder
41.
Olga Poltoranina
42.
Fuyuko Tachizaki
43.
Victoria Slivko
44.
Synnoeve Solemdal
45.
Hilde Fenne
46.
Iryna Kryuko
47.
Laura Dahlmeier
48.
Mona Brorsson
49.
Amanda Lightfoot
50.
Franziska Hildebrand
51.
Susan Dunklee
52.
Anna Magnusson
53.
Lucie Charvatova
54.
Yan Zhang
55.
Iryna Varvynets
56.
Clare Egan
57.
Megan Tandy
58.
Diana Rasimoviciute-Brice
59.
Nadzeya Pisareva
60.
Susanne Hoffmann
61.
Emilie Aagheim Kalkenberg
62.
Tuuli Tomingas
63.
Regina Oja
64.
Rina Mitsuhashi
65.
Desislava Stoyanova
66.
Nicole Gontier
67.
Magdalena Gwizdon
68.
Elisa Gasparin
69.
Franziska Preuß
70.
Ji-Hee Mun
71.
Daria Virolaynen
72.
Anais Chevalier
73.
Eva Tofalvi
74.
Stefani Popova
75.
Natalija Kocergina
76.
Venla Lehtonen
77.
Darya Klimina
78.
Linn Persson
79.
Elisabeth Högberg
80.
Dzinara Alimbekava
81.
Luminita Piscoran
82.
Daniela Kadeva
83.
Natalija Paulauskaite
84.
Christina Rieder
85.
Grete Gaim
86.
Irene Cadurisch
87.
Eunjung Ko
88.
Alina Raikova
89.
Veronika Zvaricova
90.
Sarah Beaudry
91.
Monika Hojnisz
92.
Svetlana Mironova
93.
Ahti Toivanen
94.
Tiril Eckhoff
95.
Julia Simon
Pos.
Name
Zeit
1.
Darya Domracheva
35:27.40
2.
Paulina Fialkova
35:29.20
3.
Anais Chevalier
35:34.00
4.
Vanessa Hinz
35:37.00
5.
Franziska Preuß
35:37.20
6.
Kaisa Mäkäräinen
35:44.80
7.
Tiril Eckhoff
35:53.50
8.
Karolin Horchler
35:53.80
9.
Fuyuko Tachizaki
35:56.50
10.
Anna Frolina
36:03.30
11.
Anastasiya Kuzmina
36:03.80
12.
Laura Dahlmeier
36:10.40
13.
Anais Bescond
36:10.80
14.
Franziska Hildebrand
36:11.40
15.
Lisa Theresa Hauser
36:11.80
16.
Nadezhda Skardino
36:17.50
17.
Maren Hammerschmidt
36:20.70
18.
Denise Herrmann
36:26.40
19.
Dorothea Wierer
36:28.50
20.
Marte Olsbu
36:28.70
21.
Irina Uslugina
36:44.20
22.
Ekaterina Yurlova-Percht
36:52.10
23.
Daria Virolaynen
37:00.60
24.
Iryna Kryuko
37:03.50
25.
Galina Vishnevskaya
37:09.50
26.
Celia Aymonier
37:36.50
27.
Lena Häcki
37:38.10
28.
Lisa Vittozzi
37:38.20
29.
Weronika Nowakowska
37:53.80
30.
Synnoeve Solemdal
39:44.40


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.