4x5 km-Staffel der Damen
 
Rang
Name
Land
Zeit
Diff
 
Name
Nation
Zeit
Diff
1
Marit Bjoergen
NOR
26:39.60
2
Therese Johaug
NOR
+49.30
3
Charlotte Kalla
SWE
+1:11.70
4
Heidi Weng
NOR
+1:51.80
5
Kerttu Niskanen
FIN
+1:52.20
6
Astrid Jacobsen
NOR
+2:09.30
7
Kikkan Randall
USA
+2:29.30
8
Anne Kyllönen
FIN
+2:29.70
9
Krista Lahteenmaki
FIN
+2:29.90
10
Yulia Tchekaleva
RUS
+2:35.80
12
Katrin Zeller
GER
+2:36.40
Letzte Aktualisierung: 16:30:31
 
 
Die Berichterstattung endet an dieser Stelle. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Auf Wiedersehen!
 
 
Am Ende mussten sich die deutschen Läuferinnen im Kampf um einen Podestplatz geschlagen geben. Hinter Schweden und Frankreich erkämpften sich die DSV-Damen Position sechs.
 
 
Mit einem deutlichen Vorsprung (27.90 Sekunden) überquert Marit Bjoergen aus Norwegen als erste Läuferin die Ziellinie. Nur aufgrund eines Sturzes (in der frühen Phase des Rennens) landet das zweite Team aus Norwegen "nur" auf Platz drei. Die finnischen Damen lieferten allerdings auch eine starke Leistung ab; nicht unverdient erobern Kerttu Niskanen und Co. Rang zwei.
Ziel
Erwartungsgemäß gewinnt Norwegen I das Rennen in La Clusaz. Finnland sichert sich vor Norwegen II Rang zwei.
Schweden
 
Schweden und Frankreich tauschen die Plätze; entschlossen zieht Lisa Larsen an Coraline Hugue vorbei.
Norwegen I
 
Lange Zeit lauerte Marit Bjoergen (NOR) hinter Kerttu Niskanen (FIN); nun zieht die Norwegerin wie erwartet vorbei, sie scheint den ersten Platz bis ins Ziel zu verteidigen.
Norwegen I
 
Marit Bjoergen (NOR) fährt ganz locker im Windschatten von Kerttu Niskanen aus Finnland. Wir sind gespannt, wann die Norwegerin an ihrer Konkurrentin vorbei zieht.
Deutschland
 
Das deutsche Team hat zehn Sekunden verloren; Stefanie Böhler übernimmt die Rolle der Schlussläuferin.
Finnland
 
Starkes Duo an der Spitze: Kerttu Niskanen (FIN) führt knapp vor Marit Bjoergen (NOR).
Deutschland
 
Denise Herrmann mobilisiert die letzten Kraftreserven. Im Kampf um den dritten Rang haben die DSV-Läuferinnen noch relativ gute Karten.
Finnland
 
Die Finnin fährt mit Volldampf durch die Spur; ganz nebenbei zieht Aino-Kaisa Saarinen an der Führenden Läuferin vorbei.
Deutschland
 
Denise Herrmann muss sich im Kampf um den dritten Platz zunächst geschlagen geben. Schweden und Norwegen II rasen vorbei.
Deutschland
 
Weiterhin Platz drei für das deutsche Team; Denise Herrmann versucht nun diese gute Platzierung zu verteidigen. Wenige Meter hinter der DSV-Athletin lauert die Konkurrenz aus Schweden; auch das zweite norwegische Team rückt näher.
Norwegen I
 
Therese Johaug (NOR) setzt sich weiter ab; sie wird jetzt von Kristin Steira abgelöst.
Deutschland
 
Starke Vorstellung des deutschen Teams. Nicole Fessel kämpft sich auf Rang drei vor.
USA
 
Das Team USA belegt abgeschlagen den letzten Platz (+1:56.00).
Deutschland
 
Nicole Fessel verkürzt den Abstand auf Platz drei +10.0. Die französische Athletin scheinen die Kräfte zu verlassen.
Norwegen I
 
An einem Anstieg zieht Therese Johaug an der zweiten finnischen Läuferin vorbei. Norwegen I hat somit wieder die Nase vorn.
Deutschland
 
Katrin Zeller stürzte vor wenigen Minuten, mittlerweile hat Nicole Fessel die Ski angelegt. Trotz des Fahrfehlers von Zeller belegt das deutsche Team den vierten Rang.
Deutschland
 
Das deutsche Team hat nach der ersten Übergabe einen Rückstand von über 30 Sekunden auf die Führende (Aino-Kaisa Saarinen).
Finnland
 
Erster Wechsel des Rennens; Finnland führt weiterhin vor Norwegen und Frankreich. Die französische Läuferin sichert sich nun sogar Platz zwei.
Finnland
 
Finnland übernimmt die Führung vor Norwegen I. Soeben stürzte Vibeke Skofterud (Norwegen II); zehn Sekunden beträgt der Abstand auf Platz eins. Nach einer Steigung landete die Norwegerin mit der Nase im Schnee.
Russland
 
Die ersten Athletinnen fallen schon in der frühen Phase zurück; Russland verliert den Anschluss an die Spitzengruppe.
Norwegen
 
Die norwegischen Teams setzen sich sofort an die Spitze. Von Beginn an ist das Tempo hoch.
Deutschland
 
Starke Konkurrenz auf der Piste: Katrin Zeller tritt gegen die Top-Läuferinnen Heidi Weng, Anne Kyllönen, Ida Ingemarsdotter und Vibeke Skofterud an.
Start
Es geht los in La Clusaz!
vor Beginn
 
Die Favoritinnen kommen natürlich aus Norwegen; besonders das erste Team mit Heidi Weng, Therese Johaug, Kristin Steira und Marit Bjoergen wird nur schwer zu schlagen sein.
vor Beginn
 
Neun Teams gehen heute in La Clusaz an den Start. Für die deutsche Mannschaft wird Katrin Zeller als erste Läuferin über die Loipe gleiten. Weiter geht es mit Nicole Fessel und Denise Herrmann. Als Schlussläuferin steht Stefanie Böhler bereit.
vor Beginn
 
Die DSV-Läuferinnen verpassten gestern die Podestränge deutlich. Als beste Deutsche wurde Katrin Zeller 17.; hinter ihr kamen Nicole Fessel (33.), Stefanie Böhler (40.) und Denise Herrmann (47.) ins Ziel.
vor Beginn
 
Bereits gestern sausten die Athletinnen über die Piste; beim Massenstart-Rennen über 10 Kilometer eroberte Marit Bjoergen (NOR) den höchsten Platz auf dem Podest. Ihre Teamkollegin Therese Johaug überquerte als Zweite die Ziellinie. Justyna Kowalczyk, die lange Zeit das Feld anführte, sicherte sich am Ende die drittschnellste Zeit.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in La Clusaz zur 4 x 5 km-Staffel der Damen.
Nr.
Name
Nation
1
Norwegen I
NOR
2
Finnland
FIN
3
USA
USA
4
Schweden
SWE
5
Russland
RUS
6
Deutschland
GER
7
Frankreich
FRA
8
Italien
ITA
9
Norwegen II
NOR
Copyright © 2014 SPORTAL GmbH. Alle Rechte vorbehalten