Skiathlon über 7,5+7,5 km der Damen
 
Rang
Name
Land
Zeit
Diff
 
Name
Nation
Zeit
Diff
1
Marit Bjoergen
NOR
26:39.60
2
Therese Johaug
NOR
+49.30
3
Charlotte Kalla
SWE
+1:11.70
4
Heidi Weng
NOR
+1:51.80
5
Kerttu Niskanen
FIN
+1:52.20
6
Astrid Jacobsen
NOR
+2:09.30
7
Kikkan Randall
USA
+2:29.30
8
Anne Kyllönen
FIN
+2:29.70
9
Krista Lahteenmaki
FIN
+2:29.90
10
Yulia Tchekaleva
RUS
+2:35.80
12
Katrin Zeller
GER
+2:36.40
Letzte Aktualisierung: 18:28:54
 
 
An dieser Stelle endet die Berichterstattung. Wir verabschieden uns und wünschen Ihnen noch einen schönen Tag. Bei uns geht es um 14:15 Uhr mit dem Skiathlon der Männer weiter.
 
 
Es war ein beeindruckendes Rennen des norwegischen Teams; die Skandinavierinnen erkämpften sich die Ränge eins bis vier. Lediglich Justyna Kowalczyk (POL) konnte den norwegischen Spitzenläuferinnen auf den letzten Kilometern folgen. Die Polin überquerte als Fünfte die Ziellinie.
 
 
Therese Johaug (NOR) wird Zweite und Heidi Weng (NOR) landet auf Position drei.
Ziel
Jetzt ist es amtlich: Marit Bjoergen (NOR) schnappt sich die Goldmedaille!
Marit Bjoergen
 
Marit Bjoergen (NOR) setzt sich ab, sie wird das Rennen in Val di Fiemme gewinnen.
Therese Johaug
 
Vorne liefern sich Therese Johaug (NOR) und Marit Bjoergen (NOR) ein packendes Duell, noch belegt Therese Johaug Position eins.
Justyna Kowalczyk
 
Justyna Kowalczyk (POL) kämpft weiterhin, an den steilen Anstiegen kann sie den norwegischen Läuferinnen nur mühevoll folgen.
Nicole Fessel
 
Die deutschen Läuferinnen werden heute nicht auf dem Podest landen. Nicole Fessel belegt zur Zeit Platz 20. Wenige Meter dahinter ist Katrin Zeller zu finden.
Therese Johaug
 
Unverändertes Bild an der Spitze; Therese Johaug (NOR) gibt den Ton an.
Therese Johaug
 
Therese Johaug (NOR) verschärft das Tempo, nach einem Anstieg verabschieden sich fünf Athletinnen aus der Spitzengruppe; nur Justyna Kowalczyk (POL), Marit Bjoergen (NOR), Heidi Weng (NOR) und Kristin Stoermer Steira (NOR) können Johaug folgen.
 
 
Die Spitzengruppe hat die ersten 7,5 km absolviert, ab jetzt wird geskatet. Vier norwegische Fahrerinnen mischen ganz vorne mit.
Justyna Kowalczyk
 
Justyna Kowalczyk (POL) wird erneut von Therese Johaug (NOR) überholt; die Norwegerin übernimmt somit jetzt die Führungsarbeit.
Katrin Zeller
 
Katrin Zeller (GER) kommt nicht so richtig in Fahrt, die DSV-Läuferin hat bereits mehr als zehnSekunden Rückstand auf die Führende.
Justyna Kowalczyk
 
Justyna Kowalczyk (POL) attackiert ihre Konkurrentin aus Norwegen; entschlossen zieht sie kurz vor einem Anstieg an Therese Johaug vorbei.
Therese Johaug
 
Therese Johaug (NOR) setzt sich an die Spitze; es folgt Justyna Kowalczyk (POL).
 
 
Die Topstars setzten sich sofort an die Spitze, kurz nach dem Start müssen die Athletinnen gleich den ersten anspruchsvollen Anstieg absolvieren.
 
 
Während des Massenstarts kämpfen die Läuferinnen wie gewohnt um eine gute Position. Marit Bjoergen (NOR), Therese Johaug (NOR) und Justyna Kowalczyk (POL)zählen natürlich auch heute zum Kreis der Favoritinnen.
Start
Es geht los! Die ersten 7,5 km werden in der klassischen Technik absolviert.
vor Beginn
 
Folgende DSV-Athletinnen werden heute an den Start gehen: Nicole Fessel, Katrin Zeller, und Sandra Ringwald.
vor Beginn
 
Justyna Kowalczyk (POL) wird am heutigen Tag besonders motiviert sein; sie konnte im Sprint-Finale einen Sturz nicht verhindern und landete nur auf dem sechsten Rang.
vor Beginn
 
Am Donnerstag sicherte sich Marit Bjoergen im Sprint (klassisch) die Gold-Medaille. Die Norwegerin setzte sich vor Ida Ingemarsdotter (SWE) und ihrer Teamkollegin Maiken Caspersen Falla durch.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei der WM in Val di Fiemme zum Skiathlon der Damen.
Nr.
Name
Nation
1
Justyna Kowalczyk
POL
2
Therese Johaug
NOR
3
Kristin Stoermer Steira
NOR
4
Anne Kyllönen
FIN
5
Yulia Tchekaleva
RUS
6
Heidi Weng
NOR
7
Marit Bjoergen
NOR
8
Astrid Jacobsen
NOR
9
Charlotte Kalla
SWE
10
Riitta-Liisa Roponen
FIN
11
Masako Ishida
JPN
12
Katrin Zeller
GER
13
Krista Lahteenmaki
FIN
14
Kerttu Niskanen
FIN
15
Valentina Shevchenko
UKR
16
Elizabeth Stephen
USA
17
Emma Wiken
SWE
18
Nicole Fessel
GER
19
Alija Iksanova
RUS
20
Anna Haag
SWE
21
Julia Ivanova
RUS
22
Holly Brooks
USA
23
Katerina Smutna
AUT
24
Virginia de Martin Topranin
ITA
25
Mariya Guschina
RUS
26
Debora Agreiter
ITA
27
Sofia Bleckur
SWE
28
Anouk Faivre Picon
FRA
29
Aurore Jean
FRA
30
Sandra Ringwald
GER
32
Barbara Jezersek
SLO
33
Sadie Bjornsen
USA
34
Coraline Hugue
FRA
35
Celia Aymonier
FRA
36
Maryna Antsybor
UKR
37
Laura Orgue
ESP
38
Syuzanna Varosyan
ARM
39
Emily Nishikawa
CAN
40
Alena Prochazkova
SVK
41
Tetyana Antypenko
UKR
42
Yelena Kolomina
KAZ
43
Lucia Scardoni
ITA
44
Yuki Kobayashi
JPN
45
Ekaterina Rudakova
BLR
46
Alena Sannikova
BLR
47
Marina Matrosova
KAZ
49
Ida Sargent
USA
50
Paulina Maciuszek
POL
51
Kornelia Kubinska
POL
52
Kateryna Grygorenko
UKR
53
Agnieszka Szymanczak
POL
54
Tatyana Ossipova
KAZ
55
Paul Kovacs
AUS
56
Antoniya Grigorova-Burgova
BUL
57
Heidi Raju
EST
58
Li Hongxue
CHN
59
Timeea Sara
ROM
60
Veronica Cavallar
ITA
64
Fiona-Elizabeth Hughes
GBR
65
Ingrida Ardisauskaite
LTU
66
Kaija Vahtra
EST
67
Esther Bottomley
AUS
68
Liping Guo
CHN
69
Niviaq Chemnitz Berthelsen
DEN
71
Callum Watson
AUS
Copyright © 2014 SPORTAL GmbH. Alle Rechte vorbehalten